Ohr

 

Das Anti-Helix-Piercing

Das Anti-Helix-Piercing wird am oberen Ohrrand waagerecht durch das hintere Knorpelgewebe des Ohres (Richtung Hinterkopf) gestochen. Es liegt sozusagen entgegengesetzt zum Helix-Piercing.

Verheilungsdauer: 3 - 8 Wochen

 

 

Anti Tragus Piercing

Das Anti-Tragus-Piercing Das Anti-Tragus-Piercing sitzt in dem unterenKnorpelfortsatz der Ohrmuschel direkt über dem Ohrläppchen. Wird dieses Piercing mit einer Nadel gestochen, kann es zu großen Druckschmerzen kommen. Daher sollte man die Variante des Punchens wählen.

Verheilungsdauer: 2 - 6 Wochen oder 3 - 6 Monate

 

 

Das Daith-Piercing

Ein Daith-Piercing verläuft durch die waagerechte Brücke oder Auswölbung der oberen Ohrmuschel. Das Stechen des Piercings ist aufgrund der sehr kleinen Stelle etwas schwieriger und sollte wie bei allen Knorpelpiercings durch Dermal Punch erfolgen. Dabei wird das Knorpelgewebe entfernt, was neben einer Reduzierung des Druckschmerzes auch zu einer schnelleren Abheilung führt.

Verheilungsdauer: 3 Wochen - 3 Monate

 

 

Das Helix-Piercing

Das Helix-Piercing wird durch das Knorpelgewebe am oberen Ohrrand (Helixknorpel) gestochen. Wie bei allen Piercings durch Knorpelgewebe, kann die komplette Verheilung länger dauern, als beispielsweise beim Lobe Piercing im Ohrläppchen. Durch das sogenannte Punchen kann diese Zeit jedoch verkürzt werden. Indem ein wenig Knorpelgewebe entfernt wird, werden bei dieser Alternative außerdem noch die Druckschmerzen reduziert.

Verheilungsdauer: 2 - 6 Wochen oder 3 - 6 Monate

 

 

Das Industrial-Piercing

Bei diesem Piercing sitzt zwei sich gegenüberliegende Stellen am oberen Ohrrand. Durch zwei Helix-Piercings werden lange Barbellstäbe getragen.

Verheilungsdauer: 2 - 6 Wochen oder 3 - 6 Monate

 

 

Das Inner Conch-Piercing

Dieses Piercing wird in die Mulde der inneren Ohrmuschel gestochen. Als Erstschmuck empfehlen wir ein Micro Barbell oder Klemmring.Wird gestochen oder gepuncht.

Verheilungsdauer: 2 - 4 Wochen oder 3 - 6 Monate

 

 

Das Lobe-Piercing

Als Lobe-Piercing wird das klassische Ohrloch bezeichnet, also ein Piercing durch das Ohrläppchen. Es liegt am äußeren Ohrrand bis das Knorpelgewebe beginnt und geht dann in das Helix-Piercing über. Anstelle eines gewöhnlichen Ohrrings, kann jedoch auch hier Piercingschmuck durch den Stichkanal eingesetzt werden. Lobe-Piercings sollten niemals mit der Pistole geschossen werden, sondern wie jedes andere Piercing mit einer Nadel gestochen oder auch gepuncht werden.

Verheilungsdauer: 1 - 3 Wochen

 

 

Das Outer Conch-Piercing

Wie der Name schon sagt befindet sich das Outer Conch-Piercing - im Gegensatz zum Inner Conch - im äußeren Teil der Ohrmuschel. Oft wird es mit dem Helix-Piercing verwechselt, welches jedoch weiter oben gestochen wird. Wie bei allen Piercings durch Knorpelgewebe, ist auch hier eher zur Variante des Punchens zu raten, bei der mit einer Hohlnadel das Knorpelgewebe aus dem Stichkanal entfernt wird. Dadurch hat man weniger Druckschmerzen und das Piercing verheilt schneller.

Verheilungsdauer: 2 - 4 Wochen oder 3 - 6 Monate

 

 

Das Rook-Piercing

Das Rook-Piercing läuft senkrecht durch die Knorpelfalte des Antihelix. Da an dieser Stelle die Knorpelstruktur sehr dicht ist, zählt das Rook-Piercing mit zu den schmerzhaftesten.

Verheilungsdauer: 2 - 3 Monate

 

 

Das Snug-Piercing

Das Snug-Piercing befindet sich in der inneren Knorpelauswölbung parallel zur Ohrkante und ist nur möglich, wenn es die Anatomie der Ohrmuschel zulässt.

Verheilungsdauer: 3 - 8 Monate

 

 

Das Tragus-Piercing

Das Tragus-Piercing befindet sich in dem Knorpel direkt vor dem Gehörgang. Anstelle des einfachen Stechens sollte man die Methode des Punchens vorziehen. Dabei wird mit einer Nadel überflüssiges Knorpelgewebe aus dem Stichkanal entfernt. Der Druckschmerz wird dadurch deutlich verringert und das Piercing verheilt schneller.

Verheilungsdauer: 2 - 4 Wochen oder 3 - 6 Monate

 

Weitere Piercingarten:

Piercingsarten für das Gesicht   Piercingsarten für das Ohr       Piercingsarten für den Bauch   Piercingsarten für den Intimbereich der Frau   Piercingsarten für den Intimbereich des Mannes   Piercingarten unter der Haut
Gesicht   Ohr   Brust   Bauch   Intim Frau   Intim Mann   Surface